Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘XP’

Tja und da sitze ich nun und lese mich durch Webseiten, wie Sohnemann seinen Laptop auch nach dem 8. April noch nutzen kann. Der Laptop ist in Ordnung. Zum Surfen, für Office-Programme und ähliches Gedöns reicht er nach wie vor dicke. Eigentlich wäre alles gut. Nur: Er läuft mit XP. Und Microsoft stellt den Support für die Sicherheit des Betriebssystems ein. Umrüsten wäre Quatsch, a) zu teuer und b) ist der Rechner vermutlich zu alt/langsam für Windows 8.1 und Konsorten.

Wir sind schon so an die Wegwerf- und Erneuerungskultur gewohnt, besonders bei technischen Produkten, dass sich niemand aufzuregen scheint. Obwohl – so ist zu lesen – allein in Deutschland noch etwas acht Millionen Computer mit XP ausgestattet sind, darunter Steuerungsgeräte für EC-Automaten und PCs im Bundestag, bestimmt auch bei Gericht, in Krankenhäusern und so weiter.

Wie kann es sein, dass ein Weltkonzern all diese Unternehmen „zwingen“ kann, sich Neuware anzuschaffen? Gibt es kein Unternehmen, dass die Lücke schließt, die Microsoft aufreißt? Komisch.

Dabei habe ich vor ein paar Tagen die gegenteilige Erfahrung gemacht bei einer anderen Sorte Technik. Meinem uralten Plattenspielger, gekauft 1987 vom bei einem Ferienjob erarbeiteten Geld. Kein besonders nobles Gerät, sondern das, was in den 80er Jahren in vielen Jugendzimmern rumstand, in meinem Fall ein Philips-Gerät. Da ging letztens die Plattennadel hops. Und ich war mehr als unsicher, ob ich Ersatz bekomme. Klar, Saturn und Mediamarkt haben Plattennadeln längst aus dem Sortiment genommen. Also bin ich in einen Nobel-Hifi-Laden und siehe da: exakt meine Plattennadel für meinen uralten Billigplattenspieler sofort da und vorrätig und passt. Musik klingt wieder. So kann Support auch aussehen, Herr Gates!

Read Full Post »